Tag: Bombe

Bombendrohung im Breuningerland

Heute morgen erreichte uns eine Pressemitteilung der Polizei, die auf eine Bombendrohung im Breuningerland hinwies und folgenden Inhalt hatte.

Am frühen Freitagmorgen ging in der Unternehmszentrale eines Sindelfinger Einkaufzentrums eine Bombendrohung ein. Die Stimme des englisch sprechenden Anrufers gehörte vermutlich einer männlichen Person mittleren Alters.

Als Folge dieser Ankündigung rückte die Polizei mit einer Vielzahl von Streifen in die Tilsiter Straße aus. Zufahrten und Straßen im näheren Umfeld wurden abgesperrt. An die wenigen Mitarbeiter, die sich zu dieser frühen Stunde bereits im Gebäude befanden, erging die Anweisung, das Einkaufzentrum zu verlassen. Eine anschließende Durchsuchung des Objekts durch die Polizei, bei der auch mehrere Sprengstoffspürhunde zum Einsatz kamen, verlief negativ. Das Einkaufzentrum konnte somit fast pünktlich gegen 10 Uhr seine Pforten für den Publikumsverkehr wieder öffnen.

Die Ermittlungen zum unbekannten Anrufer dauern indes noch an. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts der „Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten“ ermittelt.

Bombe auf dem Tannenberg III

Zur Info anbei die abschließende Pressemitteilung der Polizei, Stadt, Feuerwehr und des DRK:

Großeinsatz für Polizei und Hilfskräfte – weiträumige Evakuierung zur Entschärfung einer 1,8-Tonnen-Luftmine aus dem 2. Weltkrieg.

Ein Bombenalarm im Böblinger Wohngebiet Tannenberg sorgte am Mittwochnachmittag für einen Großeinsatz. Unter der Einsatzleitung von Günther Henne, von der städtischen Ortspolizeibehörde waren die Polizei mit 75 Einsatzkräften, Kreisbrandmeister Guido Plischek, die städtische Feuerwehr mit ihrem Einsatzleitwagen und 15 Mann, 64 Kräfte des Deutschen Roten Kreuzes aus dem gesamten Landkreis Böblingen im Großeinsatz. Dazu der Kampfmittelbeseitigungsdienst mit 4 Spezialisten unter der Leitung von Hermann Grill. Dieser weist eine 30jährige Erfahrung bei der Entschärfung von Blindgängern auf.

Weiterlesen »

Bombe auf dem Tannenberg II

Die Bombe auf dem Böblinger Tannenberg wurde am frühen Abend entschärft und die Evakuierungsaction konnte wieder mit der Normalität eingetauscht werden. Anscheinend war es eine englische Luftmine. Hammer, wie die Gerüchteküche sofort anfing zu brodeln. Meine Frau kam nach Hause und hat von einer Freundin gehört, dass in einer Schule Bombenalarm wäre. Das hat diese von einer anderen Freundin gehört. Hiermit hätten wir die Küche definitiv geschlossen. Die Bombe war von früher und wir sehen uns später.

Bombe auf dem Tannenberg

Kurzinfo: Habe gerade gehört, dass der halbe Tannenberg abgeriegelt ist und dass man dort eine Bombe  aus dem Krieg gefunden hat, die nicht entschärft ist. Wenn ihr etwas darüber hört, kommentiert. Mehr Infos von uns dann morgen.


Better Tag Cloud