Tag: Meilenwerk

ZUMBA IM MEILENWERK

Auf eine Mega Zumba Party, die bis dato größte in unserer Region, bereitet sich das Meilenwerk vor. Bis zu 500 Teilnehmer werden erwartet, auf die einige besondere Highlights warten. Neben neun Stunden Zumba, zum aktiven mitmachen durch die Teilnehmer, gibt es zusätzlich eine  Capoiera Show. Das ganze findet am Samstag den 10. September statt. Wir verlosen 2×1 Ticket für diesen Event. Einfach ein lustigen Kommentar abgeben und gewinnen. Also let´s dance.

fine on tour im Meilenwerk

fine-on-tour-boeblingen

Die Genussmesse “fine” geht am kommenden Wochenende in die zweite Runde. Nach einer mehr als gelungenen Premiere im letzten Jahr, öffnet das Meilenwerk am 21. und 22. Mai wieder seine Pforten für alle Feinschmecker, Genießer und Individualisten. Unter dem Motto “Schmecken und Entdecken” werden rund 50 Aussteller beim Gipfeltreffen für Essen, Trinken und Lebensart die Gäste verwöhnen und inspirieren: Vom Weingut über Trüffelmanufakturen und Oliven Spezialisten bis zu Designern und Lifestyle-Hotels ist wirklich alles dabei. Eine kulinarische Entdeckungsreise quasi. Mehr Infos zu Öffnungszeiten, Ausstellern und Preisen findet ihr hier.

PS-Eldorado auf dem Flugfeld

ps_kult_hd_nw

Die Stadt wächst! Wie wir erfahren haben, wird dem Flugfeld-Puzzle schon bald ein weiteres Teil hinzugefügt. Die Verträge sind angeblich bereits unterschrieben, der Weg für PS-KULTUR ist geebnet. So nennt sich der neue Meilenwerk-Nachbar, der auf rund 8.000 Quadratmetern Nutzfläche nicht nur Besucher und potenzielle Kaufkraft in die Region locken soll, sondern gleichzeitig, mit seinem markanten Glasturm (siehe Bild oben), einen architektonischen Blickfang am Eingang des Flugfeldareals darstellen wird.

Wie der Name schon sagt, wird auch dieser Teil des Flugfeldes für Autoliebhaber prädestiniert sein. Die Pressemitteilung spricht sogar von einem “autoafinem Eldorado”. Nur große Töne? Von wegen, denn die PS-KULTUR-Gebäude werden mit Ferrari und Maserati zwei absolute Premiummarken beherbergen.

ps_maserati_ferrari_s

Aber auch Motorradfans kommen auf ihre Kosten: Harley-Davidson wird ebenfalls auf dem Gelände vertreten sein.  „Gerade hier, wo mobile Tradition und Emotion so eng beieinander liegen, passt Harley-Davidson als der Motorradhersteller mit der längsten Geschichte perfekt dazu”, so Bernhard Gneithing, Marketing Director von Harley-Davidson Deutschland.
Um das Ganze abzurunden und gleichzeitig die Gastro-Landschaft auf dem Flugfeld zu ergänzen, ist die Eröffnung eines typischen “American Diner” geplant – Jukebox, Steaks und Burger.

Ein großes, durchaus interessantes Projekt also, welches die Mission “Flugfeld” einen weiteren, großen Schritt nach vorne bringen dürfte. Wir sind gespannt.

Ein Sonntag zum Flanieren

meilenwerk_frank_hoppe1

Mal vorne weg: Es wird zwar kühler, aber die Sonne soll scheinen am kommenden Sonntag. Normalerweise sind Sonntage oft langweilig, aber am kommenden (26.), ist in Böblingen einiges an Programm geboten. Von 13 bis 18 Uhr lädt die Böblinger Innenstadt zum Verkaufsoffenen Sonntag ein. Sowohl City Center als auch die Hulb rollen für uns Kunden ihre roten Teppiche aus, im wahrsten Sinne des Wortes. Auf dem Elbenplatz findet ein Flohmarkt und ein kleines “Oktoberfest” statt.

Auf dem Flugfeld steigt das Flugfeldfest mit Seetaufe von 11 bis 17 Uhr. Gleichzeitig feiert das Meilenwerk seinen ersten Geburtstag. Von 1o bis 18 Uhr lädt es deshalb zum Tag der offenen Tür ein und hält für seine Gäste natürlich so einiges bereit. Es gibt Sternfahrten und sowohl Fahrzeug- als auch Motorradshows. Die Restaurants des Meilenwerks haben natürlich auch geöffnet, so dass der Magen keine Chance zum Knurren hat. Der neue Stadtteil reiht sich also immer mehr ein in das gängige Stadtleben Böblingens. Es wächst langsam zusammen, was bald zusammengehören soll.

Kulinarische Feinheiten im Meilenwerk

fine2010

Die Genussmesse „fine“ macht morgen und am Sonntagzum ersten Mal Station in Böblingen: Im denkmalgeschützten Meilenwerk, dem ehemaligen Flugfeld in Böblingen, will die “fine” ihren Besuchern kulinarische Flügel verleihen. Mit Blick auf perfekt arrangierte Oldtimer und die Nobelmarken Maserati, Lamborghini & Co. sollen sich Feinschmecker auf eine delikate Reise der Gaumenfreuden begeben. Die “fine” Messe will sich kulinarisch abheben und setzt bei ihrem Angebot auf Regionalität und Internationalität. So lautet das Erfolgsrezept der „fine“, die jedes Jahr (bisher fünf Mal) traditionell in Baden-Baden statt fand.

fine_messe_joe_martina

Jetzt, zum ersten Mal, geht die „fine“ on tour. In Böblingen bilden etwa 50 Stände einen handverlesenen Aussteller- und Erzeugermarkt für Feinschmecker und Weinschmecker. „Im Meilenwerk in der Legendenhalle steht alles bereit, was Leib und Seele zusammenhält“, erklären die Veranstalter Martina und Joachim Buchholz (Bild oben) von City and more Baden-Baden. Es stellen aus: Traditionsreiche Familienbetriebe aus Baden, Schwaben, der Pfalz und anderen Regionen Deutschlands. Italienische Produzenten vom Stiefelabsatz aus Apulien, der Toskana, den Abruzzen und dem Piemont mit ausgewählter Feinkost und Weinen. Sie alle präsentieren landestypische Spezialitäten, Qualität und Einzigartigkeit aus Meisterhand. Der Eintritt beträgt 8 Euro (Kinder bis 12 Jahren frei). Mehr Infos gibt es hier.

Zu Besuch im Meilenwerk

meilenwerk

Nachdem mein Kollege “brando” am Wochenende bei der Meilenwerk-Eröffnung war - und wirklich begeistert, sind wir gestern nochmals zum Mittags-Besuch eingeflogen. Nett, wirklich nett muss ich sagen, und diesmal untertreibe ich wahrlich. Es hat was, Legendenhalle (Veranstaltungen, Events, etc.), Café Reimann, ein Hotel mit Namen V8, Wichtel und natürlich Autos, Autos, Autos. Qualität macht sich breit und bei mir - muss ich ehrlich sagen - zum ersten Mal so etwas wie Aufbruchsstimmung was das Flugfeld betrifft, Vorfreude auf mehr kommt auf. Nun ich bin gespannt wie ein Flitzebogen, was noch so kommt. Das Meilenwerk ist definitiv erst einmal eine Ansage.

P.S. Nach dem Klick ein paar lohnende Fotos von ein paar lohnenden Karossen, die ich mir, wenn ich heute Abend im Lotto die 24 Mille zieh, alle auf einmal leiste. Also, ein Prosit auf die sechs Richtigen.

Weiterlesen »

Wichtel eröffnet auf dem Flugfeld

white

Am Samstag den 12 September ist es soweit das Wichtel eröffnet auf dem Flugfeld seine zweite Hausbrauerei mit 320 Sitzplätzen innen und 300 Sitzplätzen im Biergarten. Insgesamt bietet das Wichtel zwölf Rezepturen vom Mai-Bock bis zum Weihnachtsbier, die saisonal ausgeschenkt werden an. Zur Grundversorgung gehört der Wichtel, eine Art Pizza oder Flammkuchen, den es mittlerweile in 25 Varianten zu essen gibt. Mit dem rustikalen Ambiente und den moderaten Preisen, spricht das Wichtel alle gesellschaftlichen Gruppen an. Wichtig sind dem Gastronom eine möglichst hohe Fertigungstiefe und Regionalität seiner Zutaten, um den Gästen hohe Qualität zu bieten. Man darf also gespannt sein wie das Wichtel in BB-Town angenommen wird. Aber um sich selbst ein Bild vom Wichtel zu machen, schlage ich einen Besuch am 12. oder 13. September vor.


Better Tag Cloud