Tag: Mixtapes

#16 IN THE MIX: F.u.n.k.y. Strala

funkystrala

So, nachdem wir auf unserem Blog die Frequenz zuletzt etwas runtergefahren haben, bedeutet das nicht, dass wir nicht mehr da sind. Gleiches gilt für unsere “In The Mix-Reihe”, bei der wir DJs (natürlich meist mit Lokalbezug) musikalisch zu Wort kommen lassen.

Die beiden Jungs von F.U.N.K.Y. Strala haben mich vor einigen Monaten schon mit ihrem Style beeindruckt, nachdem Marko Jurkovic (ebenso feiner Kicker bei den SVB-Verbandsligafußballern) mich mal in der Redaktion besucht hat. War ziemlich meine Wellenlänge, was House-Musik betrifft. In Stuttgart (dort wohnen beide auch) sind die beiden seit Jahren am Start mit einer eigenen Partyreihe und verschiedenen anderen Gigs. Auch ihre eigenen Produktionen finde ich sehr, sehr respektabel.

Für die PIG-Housemusicfansdeluxe hier zwei Mixe zum Download. Mehr gibt es über die beiden folgenden Links. Nämlich zwei Mixe, einen so

“eher gemütlich”

und einen so

“eher Bounce to the ounce”.

Viel Spaß damit. Wenn ihr mehr von den beiden hören wollt, folgt ihnen einfach auf Soundcloud oder anderen Wegen!

#15 IN THE MIX: Johnny Flummox

joeonthacar1

Mein DJ-Kollega Johnny Flummox hat ein neues Mixtape draußen. Hip Hop wie er sein sollte, fette Scratches und Cuts, dass es kracht und verdammt, was sind das für Props am Anfang???! Aber in erster Linie großen Respekt für den Mix.

Nettes Cover übrigens und natürlich sehr zu empfehlen für alle Hip Hop und Fans! Hier der Download!palermo-shooting_flummox

#14 IN THE MIX: DJ Technick

dj-technick_from-the-deep-vaults-of-funk-soul

Kurz vor dem Wochenende haben wir wieder Material von einem meiner DJ-Kollegaz bekommen. Meiner Wenigkeit gefällt der Style natürlich besonders, denn mein Mann DJ TechNick hat einen wunderbaren Mix mit dem wunderbaren Namen “From the deep Vaults of Funk & Soul” gebastelt, der gemütliche und tanzbare Funk & Soul-Tracks verbindet. Zwischendrin ein paar dezente DJ-Skills. So muss sein, fein, fein Mr. TechNick!

Ach so, und am 23. Oktober könnt ihr DJ TechNick bei der 7. Böblinger Partynacht live erleben, allerdings etwas Hip Hop-lastiger und natürlich fett tanzbar. Dort ist er nämlich im O‘Donovans Irish Pub mittlerweile gesetzt. Und die Bude war bisher immer voll.

Bevor ich das Wichtigste vergesse, den Mix gibt es hier als Download.

Das PIG wünscht also ein funky Wochenende, das der Funky Professor hauptsächlich mit letzten Ausbesserungs- und Feinarbeiten in Sachen Oktober-PIG verbringen wird. Nebenher werde ich natürlich den funky oder gerade auch nicht so funky VfB verfolgen, wenn er morgen die Chemie-Truppe aus dem Westen wegfegt (der Mix läuft natürlich im Repeat-Modus).

#13 IN THE MIX: Chris Slevin

chris-slevin

Zum zweiten Mal liefert Chris Slevin aus Sindelfingen einen Mix für unsere “In the Mix”-Reihe hier im Haus. Seinem Intro mit ‘nem Löwenzahn-Remix folgen ziemlich clubtaugliche Tracks. Morgen Abend im Lago wird der Kerle ebenso wie einige andere befreundete DJs ein Set spielen.

Hier geht‘s zum Download!

#12 IN THE MIX: Funky Professor

funky-professor_bearbeitet_480

Frischen Sound für heiße Tage. So sollte es eigentlich sein im Sommer. Und da die üblichen Verdächtigen aus der PIG-DJ-Ecke wohl alle im Urlaub sind oder hitzefrei haben, schiebt der Funky Professor eben mal Material zum Download hoch auf die Wolke. “66 Minutes of Funk” - je nach dem wie eng man die Definition von Funk eben festlegt.

Hier geht‘s zum Download!

#11 IN THE MIX: Bionic Soundsystem

bionic-soundsystem1

Schönen Guten Morgen. Zum Wochenstart und nach etwas längerer Pause haben wir hier ein neues Mixtape von zwei Jungs, die schon des öfteren auch bei PIG-Partys aufgelegt haben und einen ziemlich guten Sound spielen, wie ich finde. Das Bionic Soundsystem sind Tim (Selectah Inspectah) und Buddy (Selecta Casino, rechts) und das Foto ist schon etwas älter (soll ich dazu schreiben). Selectah Inspectah ist auch Teil des Zion Rocket Orchestra, die wiederum aus dem Club Forum-Umfeld kommen. Auf jeden Fall bewegt sich der Mix so zwischen Roots Reggae, Dancehall und etwas scratchin und cuttin‘.

Das Ding heißt “The first cut is the deepest” und Playlist gibt es leider keine, dafür aber hier den Download. Viel Spaß damit!

#10 IN THE MIX: Derik

derik

Ein fast schon alter Bekannter hat uns wieder mal einen Mix zukommen lassen und da der gute Derik einfach coole Housemucke mischelt, hier sein inzwischen schon dritter Mix für die PIG-Seite. Der Mix ist übrigens geteilt (irgendwie hält der Kerle sich nie an die Vorgabe von etwa einer Stunde :)). Den zweiten Teil gibt es am Montag. Wie die letzten Male auch House-Styles à la Derik. Das Intro ist der shit, übrigens! Playlist hammer keine bekommen, ich versuch sie aber noch abzuchecken und zu posten! Allein schon wegen dem Intro! Viel Spaß!

Hier geht‘s zum Link!

Update!

Versprochen ist versprochen. Hier der zweite Teil des Mixes vom letzten Samstag. Hier geht es zum Link !

#9 IN THE MIX: Chris Slevin

chris_slevin

Für die Musikgemeinde, die diese Internetseite regelmäßig besucht, ist wieder mal ein neuer Mix am Start. Dieses Mal von einem jungen Burschen aus Sindelfingen. Der Kerle nennt sich Chris Slevin und der Sound ist House, wenn ich das mal so “total ghetto” sagen darf. An die Subgenres wage ich mich jetzt mal nicht heran, weil die Subunternehmen der großen Stilrichtungen mich manchmal geißeln und alt aussehen lassen. Sei‘s drum, checkt einfach mal diesen Newcomer-Mix. Mir persönlich gefällt das Ding wirklich gut. Und es wird sicher nicht das letzte sein, das wir von dem jungen Herrn hören. Alos, lasst euch überraschen und haltet die Augen und Ohren offen.

Hier geht‘s zum Mix!

#8 IN THE MIX: DJ Phil Free

phil-free1

Es wurde mal wieder Zeit für einen neuen Mix in unserer DJ-Mixtape-Reihe. Dieses Mal von meinem aktuellen Büro-WG-Bewohner und ehemaligen Baracken-City-Proberaum-Kollega DJ Phil Free aka Phil Starr aka Vadder Scratch. Das Tape, das er “Funky Fresh” getauft hat, hat er ursprünglich kurz vor Barackenabriss 2002 gemixt, damals noch auf Cassette released, per Hand-Out verteilt und auch bei Mzee hat er das Ding damals verkauft. Sehr cooles Tape wie ich finde, viele Classics am Set, ein paar Turntable-Skills und guter Geschmack. Aber der ist ja bekanntlich relativ. Zieht‘s euch rein!

Achtung: Der Mix ist gesplittet in A- und B-Seite! Wie früher auf Cassette eben!

Hier geht‘s zum Download Seite A

Hier geht‘s zum Download Seite B

P.S. Ein leichter Vorgeschmack schon Mal auf den 16. Januar. Da steigt nämlich die erste Runde des PIG NIGHT CLUB im Club Legend, wie ihr oben auf unserem Banner sehen könnt. Das PIG startet mit einer neuen Partyreihe ins neue Jahr und versorgt euch an diesem Abend auf zwei Dancefloors mit fetter Club-Mucke aus den Genres Hip-Hop und House. Auf dem Hip Hop-Floor werden dort mein alter Homie DJ Phil Free und meine Wenigkeit, der Funky Professor persönlich, die Beats rausklopfen. Und diese werden an diesem Abend meist Oldschool und Classic sein.
Wir freuen uns auf jeden Fall höllisch. Mehr zu dem Event im PIG Print, auf unserer Facebook-Seite und bald hier!

#7 IN THE MIX: Derik

derik_fasslager_bearb

Für unsere werten Musikfreunde gibt es hier wieder mal ein wunderbares DJ-Set vom Kollegen Derik. Seinen ersten Beitrag hier auf der Seite hat er bei uns unten im 1000Records-Studio bei ‘ner Session gemixt, dieses Mal ein etwa Zwei-Stunden-Live-Set vom letzten Samstag im Alten Fasslager im Innenhof der Schönbuch Bräu. Wunderbare Underground-Location (erinnerte mich ‘n bisschen an das alte M1, nur in Mini), sehr coole House-Mucke, leider viel zu wenig Leute da. Für alle House-Liebhaber und Good-Music-Kollegaz, die das Ding verpasst haben, hier das Set.

Wenn ihr also hier klickt, wartet der Download auf euch!

P.S. Der Kollege Derik verfolgt beim Auflegen übrigens die Devise: pure Vinyl!

#6 IN THE MIX: Royal Two

royaltwocarlcox_2003

Hier gibt es wieder mal etwas für die Clubmenschen und Housefreunde. Mixtape Nr.2 von den Jungs mit dem königlichen Namen Royal Two. Extra fürs PIG haben die beiden Kollegaz from da BB Town, die in den letzten Jahren mit einigen Housegrößen an den Plattenspielern standen (hier im Bild mit Legende Carl Cox), wieder mal ein House-Set zusammengebastelt. Checkt es aus und gebt uns Feedback, Peace!

Hier geht es zum Download!

#5 IN THE MIX: Johnny Flummox

johnny_nick_fotoshoot06

Ein weiteres Mixtape für die Musikgemeinde, die hier ab und zu reinschaut. In diesem Fall Hip Hop to the fullest oder so ähnlich. Vielen Dank an Johnny Flummox (im Vordergrund), der uns diesen Mix gespendet hat. “Music for the Masses 2″ hat er den Mix, der schon ein paar Jährchen alt ist, genannt. Im Club, würde ich sagen, funktioniert das Ding immer noch locker lässig.

Hier geht es zu Download und die Playlist gibt es nach dem Sprung.

Weiterlesen »

#4 In the Mix: Deutsche & Albaner

da-feat

Am Samstag werden die Mädels von Deutsche & Albaner bei der X-ONE in der Kongresshalle ihre Visitenkarte abgeben. Ich bin ehrlich gesagt ziemlich gespannt auf die Mädels und ihren Sound. In ihr Set werden die jungen Damen aus Stuttgart dann zusammen mit Fidanskibeat - ebenfalls eine junge Dame - auch eine Live-Performance einstreuen. Bin ich auch gespannt und werde mir das Ding gemütlich anschauen, nachdem ich die Plattenspieler an Schowi übergeben hab‘. Zur Einstimmung gibt es hier einen aktuellen Mix. Listen up!

Hier geht‘s zum Download!

#3 In the Mix: DJ Technick & Johnny Flummox

dj-technick-johnny-flummox

Dieser schon etwas ältere Hip-Hop-Mix kommt von zwei weiteren, meiner Meinung nach sehr guten DJs aus dem Kreis. DJ Technick aus Sindelfingen ist für die erste halbe Stunde verantwortlich, der zweite Teil kommt von Johnny Flummox aus Holzgerlingen. Die beiden sind übrigens fast Stammgäste an den Plattenspielern bei der PIG-Partynacht (die nächste am 17. Oktober. Watch out!) Obwohl der Mix schon älter ist, sind ein paar Rap- und Freestyle-Einlagen von Böblinger Rappern wie zum Beispiel dem guten alten Mah-Rijusz aka Marius Hertz und Sheik Malik (der Kerle ist früher bei uns öfter im Proberaum in den Baracken abgehangen) drauf. Deswegen wollte ich diesen Mix hier definitiv posten. Hier der Download!

Tracklist nach dem Sprung!

Weiterlesen »

#2 In the Mix: DERIK

derick

Auch “In the Mix” Nummer zwei kommt aus dem Houseberich - soll noch einer sagen unsere Seite ist Hip Hop-lastig, gelle Mr. Terry Lee Wood. DERIK heißt der DJ, der diesen Mix gestiftet hat. Hab‘ den Kerle bisher nicht gekannt, aber zum Glück isser auf der Bildfläche erschienen. Macht nämlich ‘nen total entspannten und sympatischen  Eindruck - und er legt sauber auf (seit etwa 10 Jahren). Er ist irgendwie ‘n Nachbar von ‘ner Freundin, und hat bei der letzten Summer Madness im Fürst ‘n cooles Houseset hingelegt. Ein paar Tage später haben wir uns dann auf ‘ne gemütliche Session im Studio von 1000 Records getroffen. Dieser Mix kam dabei raus. Vinyl pur, über zwei Stunden Material. Änt nau checkid aut! Hier geht‘s zum Download!

Die Tracklist bekommt ihr nach dem Klick Weiterlesen »

#1 In the Mix: Royal Two

Schon sehr lange will ich die lokalen DJs hier aus dem Kreis bei uns auf der Webseite unterbringen und deren Sound supporten. Denn es gibt sie wirklich, gute DJs in und um BB Town, leider fehlt in der Club- und Barkultur etwas der Bezug und der Support zum DJing. Freut euch also, Freunde der guten Musik (egal ob HipHop, Soul, Funk, Reagge, House oder sonstiges elektronisches Zeugs), denn ab sofort werden wir regelmäßig - ich hoffe wöchentlich - DJs mit ihrem Sound “zu Wort” kommen lassen. Es gibt ein paar Sätze zu den DJs, einen Downloadlink und eine Playlist (wenn es gut läuft und die DJs ihre List im Griff haben). Let‘s go!

royal-two_rot

Starten wir mit etwas Hausmusik mit den Kollegaz von Royal Two. Die beiden Böblinger sind schon viele Jahre in the Biz und haben da auch schon einiges mitgemacht. In letzter Zeit hatten sie etwas zurückgeschraubt (beide sind inzwischen Papas) aber bei den PIG-Partys sind sie fast immer gesetzt. Der Mix ist nicht brandneu (bei der PIG- Partynacht im Mai haben sie, glaube ich, so 150 Promo-CDs verteilt) aber schön geradeaus to the bounce!

P.S. Im September werden die beiden auch bei der X-One Party in der Kongresshalle wieder am Set sein, zusammen mit den drei Mädels von “Deutsche & Albaner”. Auf dem Hip Hop 2.0 Floor wird Schowi (Massive Töne, Bass Ill Euro) rocken und meine Wenigkeit wird das Warm-Up machen.

Hier auf den Downloadlink klicken. Für die Tracklist weiterklicken. Weiterlesen »


Better Tag Cloud